berber-online.de

berber-online.de

Alles rund um Berber und Araber-Berber.
 
Aktuelle Zeit: Sa 31. Okt 2020, 14:23
Portal berber-online | Impressum

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was sagt mir dieser Rücken?
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 09:08 
Offline

Registriert: Fr 15. Feb 2013, 15:45
Beiträge: 511
Wohnort: 75328 Schömberg
Möchte Euch mal eine "Rückenansicht" vorstellen, zu der ich immer wieder befragt werde.
Nichts Neues, auf meinen Photos schon beim Züchter mit 2J. zu sehen. Habe dem bisher allerdings NOCH keine Bedeutung zugemessen, außer Osteopathin und THP vorgeführt. Kommentar: abwarten, da bisher im Gangbild keine Auffälligkeiten, allerdings auch noch keine Muskulatur, da ungeritten.


Bild


Viele Grüße

Magall

_________________
"Es ist erschreckend, was angeblich alles aus Liebe zum Tier gemacht oder eben auch nicht gemacht wird." - aus der Verhaltensberatung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagt mir dieser Rücken?
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 13:09 
Offline

Registriert: Fr 15. Feb 2013, 15:45
Beiträge: 511
Wohnort: 75328 Schömberg
Also: ich meine die deutliche "Kuhle", die sich im hinteren Bereich zeigt, bevor dann die deutliche "Erhebung" kommt, die direkt zum Schweifansatz abfällt!
Habe das jetzt mal mit Absicht so laienhaft ausgedrückt.

Viele Grüße
Magall

Hier nochmal ein paar Bilder, wo man die "Kuhle" sieht, bzw. man keine " Beeinträchtigung "
zu sehen glaubt!


Bild


Bild


Bild



Bild

_________________
"Es ist erschreckend, was angeblich alles aus Liebe zum Tier gemacht oder eben auch nicht gemacht wird." - aus der Verhaltensberatung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagt mir dieser Rücken?
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 14:08 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 18:17
Beiträge: 1635
Liebe Magall, will jetzt ichts behaupten, hoffe aber dass es sich nicht um eine Blockade handelt, sonst hätte die Osteopthin bestimmt reagiert, sondrn einfach der Überzug durch die Muskeln noch fehlt. Hier mal das Skelett ohne Muskeln:

http://www.thp-foren.de/_detail/pferd/skelett_pferd.png?id=pferd%3Askelett

Liebe Grüße

Bettina

_________________
"Eine Nation, die ihre Vergangenheit nicht kennt, hat keine Zukunft" Winston Churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagt mir dieser Rücken?
BeitragVerfasst: Sa 26. Jul 2014, 14:33 
Offline

Registriert: Fr 15. Feb 2013, 15:45
Beiträge: 511
Wohnort: 75328 Schömberg
Vielen Dank!
Die Osteopathin meinte auch, daß einfach die Muskulatur noch fehlt, da wir bewegugsmäßig keine Einschränkungen feststellen konnten.
Könnte er sonst so steigen, wie in seinem Thread gezeigt? Beide Hinterbeine wunderbar gleichmäßig belastet!

Viele Grüße

Magall

_________________
"Es ist erschreckend, was angeblich alles aus Liebe zum Tier gemacht oder eben auch nicht gemacht wird." - aus der Verhaltensberatung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagt mir dieser Rücken?
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
Diese senke vor dem ISG bzw höchstem Punkt der Kruppe ist absolut nichts "bedenkliches", wenn bestimmte andere "punkte" erfüllt sind. Das würde hier jetzt zu weit gehen, aber unter anderem ist Länge und Ausprägung des widerristes, Winkel der Kruppe sowie Länge und Spannung des Rückens relevant für ein "funktionales Gesamtbild"...

Im distanzbereich spricht man vom "unschönen Rücken der leistungspferde". Tatsächlich findet sich bei vielen anglo Arabern, tunesischen Arabern, Berbern und Araber-Berbern diese eigentümliche Form. Je nach Ausprägung auch in guter bemuskelung zu sehen.

Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich mich an diesen Anblick gewöhnt habe :p

Wir haben auch ein Pedigree bei unseren Stuten, wo prominent diese Form vererbt wird (und wurde)...
Fast immer konnte ich bisher einen Bezug zu gewissen arabischen Einflüssen feststellen .... (Oder andersherum möglicherweise sehr altes Berber Blut im maghrebischen Araber *catgrin )

Solange keine Verhärtungen und Asymmetrien im Bewegungsablauf zu sehen sind - später arbeiten und schauen was passiert *na

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagt mir dieser Rücken?
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 12:04 
Offline

Registriert: Fr 15. Feb 2013, 15:45
Beiträge: 511
Wohnort: 75328 Schömberg
Puh! Diese Antwort erleichtert mich ungemein! Vielen Dank!
Bisher hat niemand, dem ich Annaz vorgeführt habe ein Unregelmäßigkeit im Gangbild feststellen können. Aber angesprochen werde ich halt immer wieder darauf!

Viele Grüße
Magall

_________________
"Es ist erschreckend, was angeblich alles aus Liebe zum Tier gemacht oder eben auch nicht gemacht wird." - aus der Verhaltensberatung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de