[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
berber-online.de • Thema anzeigen - Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
berber-online.de

berber-online.de

Alles rund um Berber und Araber-Berber.
 
Aktuelle Zeit: Di 24. Nov 2020, 15:21
Portal berber-online | Impressum

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: Do 9. Sep 2010, 05:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Mai 2009, 18:13
Beiträge: 225


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Sep 2010, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2008, 18:57
Beiträge: 588
Wohnort: Rodersdorf

_________________
Berühre nie ein Herz, wenn Du es nicht hüten kannst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Sep 2010, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2007, 10:04
Beiträge: 645
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Mir ist das auch schon oft aufgefallen, dass viele Menschen die Berber und Araber in einen Topf schmeißen.
Ein sehr guter Freund von mir züchtete Araber. Er hat seine beiden "alten" Hengste immer noch und auch drei Nachkommen von ihnen. Er hat auch wirklich Ahnung und viel Pferdeverstand.
Aber trotzdem sagte er mir mal, ich solle die Finger von Berbern lassen, die seien wie Araber und das wäre nichts für mich.

Ich habe aber ganz andere Erfahrungen gemacht. Die wenigen Berber die ich kennen lernen und auch reiten durfte, waren absolut tolle Pferde! Nicht, dass die VAs das nicht wären... um Gottes Willen!! Aber diese Berber haben wirklich richtig auf mich geachtet, hatten, wie Luriza es beschreibt, nicht diesen argen Vorwärtsdrang und man hatte wirklich den Eindruck, sie denken mit. 8)

Auch fand ich, dass man den Berber bei weitem nicht so schnell "hoch kochen kann", wie einen VA. Meiner Ansicht nach hat er ein ruhigeres Temperament und Gemüt.

Für mich ein riesen Unterscheid zu den Arabern.

Aber ich lasse mich gerne belehren, wenn das jemand anders sieht. ich habe nicht so viel Erfahrung mit den Berbern wie die meisten anderen hier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Sep 2010, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jul 2007, 11:33
Beiträge: 2445
Wohnort: Pfälzer Wald
Ich habe in Urlauben in Nordafrika gegenteilige Erfahrungen gemacht. Die Araber-Berber dort waren super zu reiten, bequem, sicher u. jederzeit mit einfachsten Hilfen zu händeln.

Leider heissen unsere Pferde Araber-Berber. Ich finde, sie haben mit solchen Arabern (die hier gemeinten feurigen, temperamentvollen, spinnigen) überhaupt nichts gemein.
Ein durchgezüchteter AB ist im Wesen u. Charakter ein Berber- mit ein wenig arabischen Überzug im Äusseren. Kommt natürlich auf den jeweiligen AV Anteil an!
Sie sind genauso nervenstark wie ein Berber, ich finde ein wenig kooperativer u. fleissiger, da sensibler u. anpassungswilliger.

Ich kenne Quarter als Pferde, die kaum nachfragen u. ohne Diskussion alles machen, was der Besitzer möchte. Hat aber auch damit zu tun, dass sie mit 2 Jahren angeritten werden u. lernen, sich dem Menschen unterzuordnen noch bevor sie selber ihren Charakter entwickeln.

Meine reingezogenen Berber sind sehr charakterstark u. selbstbewusst. Wollen die was nicht, tun die das auch nicht u. werden einfach stur, und bleiben zb einfach stehen.
Ist auch nicht einfach für Anfänger o. Leute, die sich nicht durchsetzen können, mit dieser Willenstärke umzugehen. Aber Angst auslösend ist das nicht, da alles mit stoischer Ruhe erfolgt.

Meine Araber-Berber dagegen versuchen immer, es mir recht zu machen.
El Zahir machte uns das Anreiten sehr viel leichter als sein gleichaltriger Berberwallach-Kumpel Reggae.
Ich reite unseren AB Hengst (von uns selber erst vor wenigen Wochen angeritten) im Gelände u. er ist so was von brav, geht jederzeit sehr fleissig vorwärts, heizt sich aber auch in schnelleren Gangarten nie auf, ist null kuckig u. geht überall gelassen dran vorbei. Hat aber sicher auch was mit Haltung u. Aufzucht zu tun.



Ausnahmen bestätigen aber sicher die Regel, in jeder Rasse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: Fr 10. Sep 2010, 19:49 
Offline

Registriert: Mo 5. Nov 2007, 11:32
Beiträge: 386


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2013, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Aug 2013, 11:15
Beiträge: 52
Hallo in die Runde,

die Diskussion finde ich total spannend, weil ich mich das auch gefragt habe. Ein wichtiger Punkt für die Berber ist für mich die Gelassenheit, die ihnen nachgesagt wird. Das ist für mich absolut entscheidend (eine Eigenschaft, die Quarters auch mitbringen, um die Bodybuilder mal ein bisschen in Schutz zu nehmen...) ;)
Ich muss zugeben, dass mich ein hoher Araberanteils auch ein wenig abschreckt. Ich habe schon ein wenig Bedenken, dass sich mehr "Blut" vielleicht negativ auf diese Eigenschaft auswirken könnte. Eurer Diskussion entnehme ich aber, dass das Wesen Berber bleibt und sich der Araber eigentlich nur im Exterieur niederschlägt. Ist das wirklich so, oder haben Araber-Berber doch mehr Feuer als reine Berber? Würde mich über eure Erfahrungen und Einschätzungen sehr freuen. Klar ist, dass es auch auf die Höhe des Araberanteils ankommen dürfte. Was ist denn da viel und was merkt man tendenziell gar nicht?

LG,
Sophie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2013, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
Der prozentuale Anteil des Arabers im Papier sagt teilweise nur wenig über die tatsächlichen "Auswirkungen" aus.

Wichtiger ist da meines Erachtens Gangmechanik, verhalten "in stresssituationen" und alltägliches Temperament.
Es gibt durchaus Berber, die sowohl papierlich als auch äußerlich keinen Berber zeigen und dermaßen Pfeffer haben ;)

Das ist wirklich schwer zu pauschalisieren. Es ist ein ausgesprochen individueller Faktor, wobei da die Vererbung und bestimmte Dominanzen nicht ganz unwesentlich sind. Das ist dann vor allem bei Fohlen interessant :)

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2013, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Aug 2013, 11:15
Beiträge: 52
Mir ist natürlich klar, dass es immer auf das individuelle Pferdchen ankommt und es viiiiiel mehr Sinn macht sich die Eltern und Großeltern anzusehen als die Papiere... *greenbiggrin Nach dem was ihr so erzählt kann sich das ja auch wirklich sehr unterschiedlich auswirken. Aber die Zucht verfolgt ja in der Regel bestimmte Ziele und da fände ich es schon spannend mal zu hören, welche Auswirkungen der Araber in der Zuchttheorie denn haben "soll"... Wenn ihr wisst was ich meine... *2 Soll der Araber-Anteil sich vor allem aufs Exterieur auswirken, oder gibt es auch charakterliche Eigenschaften der Araber, die man anstrebt? (Immer dazugesagt, dass am Ende doch das individuelle Pferdchen angeguckt werden muss...) *catgrin
Mir ist natürlich auch klar, dass - falls ich später auch Richtung Distanz gehen sollte (muss sich noch zeigen) - Araber natürlich nie verkehrt ist, solange das Pferd trotzdem cool, gelassen und klar im Kopf ist... *smilina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2013, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2007, 21:14
Beiträge: 554
Wohnort: 51588 nümbrecht
Deswegen werden ja auch in Frankreich erfolgreich vermehrt Araber-Berber im Distanzsport eingesetzt.
In der REGEL sollte der Araber-Berber etwas mehr Vorwärtsdrang haben ,gepaart mit der coolness de Berbers. aber wie schon gesagt . Das kommt immer drauf an .
Es gibt auch sehr vorwärtsgängige Berberpferdchen *a229

_________________
Liebe Grüße Petra

Magst Du ein Pferd reiten oder einen Berber?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 11:18 
Offline
ModeratorIN
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2007, 11:20
Beiträge: 2398
Hast Du diesen Artikel zum Thema schon gelesen ?:
http://www.bzrp.org/index.php?option=co ... Itemid=131

_________________
Das Besteigen der Pferde,
das Loskoppeln der Windhunde
befreien Dich von den Würmern im Kopfe
(Arabisches Sprichwort)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
*22

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Wesen des Berbers im Vergleich zum Araber
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Aug 2013, 11:15
Beiträge: 52
*22 Danke! Aufschlussreicher Artikel. Hatte ich tatsächlich noch nicht entdeckt. Kaum zu glauben, so viel wie ich in den letzten Monaten über Berber gelesen hab... :lol: :oops:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de