[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
berber-online.de • Thema anzeigen - Testbericht sabro Zaum
berber-online.de

berber-online.de

Alles rund um Berber und Araber-Berber.
 
Aktuelle Zeit: Mi 29. Mai 2024, 00:36
Portal berber-online | Impressum

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Testbericht sabro Zaum
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
erste Nutzung:

habe mir am WE durch zufall einen gebrauchten Sabro zaum in 1A zustand "unter den nagel gerissen".

ICH BIN BEGEISTERT.
habe noch nie so weiches und super verarbeitetes leder in der hand gehabt. im bereich von schnallen und an den zügelenden wurde im 3 schichten system mit außenseiten leder und innen nylon-seele gearbeitet. an knickpunkten wurde das leder nicht fest aufeinander vernäht, sondern losse gelassen. die beschläge sind robust aber trotzdem fein. die dazugehörigen zügel sind zum arbeiten genial - man hat das gefühl, das gebiss direkt in der hand zu haben.

reithalfter und stirnriemen ist bombiert und das genickstück mit ohrenausschnitt. im vergleich zu anderen herstellern (stübben, kiefer, Lemetex, ...) scheint das preis-leistungsverhältnis hier angemessen zu sein. Das leder ist Elchleder - daher auch die andere lederstruktur. lediglich die bicolor-Farbcombi schwarz-natur bleibt ist anzukreiden, das das naturleder tendenziell schnell sehr "schokoladig" wird. evtl. gibt es am WE noch ein paar fotos.

mithilfe der bausatztrense kann man auch "schwierige" nicht-industrie-köpfe optimal versorgen. Phadi passt die vollbltgröße optimal - wobei mehr optionen zum vergrößern als zum kleinerschnallen vorhanden sind.

seinem "haarlosen" kopf scheint dieses leder auf jeden fall besser zu gefallen, als kiefer 8)

hat noch jemand erfahrungen mit sabro-produkten?

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 09:52 
Offline
ModeratorIN
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2007, 09:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Pfalz
du hast in 3 Monaten schon mehr Zeugs gekauft als ich in 7 Jahren :shock:

_________________
was rühmst du deinen schnellen Ritt..?...
dein Gaul ging durch ......
und nahm dich mit s28 *a2 s28


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
ist halt so, wenn man sich ein jüngeres pferd ohne zubehör erwirbt. dann muss man manche dinge neu anschaffen. oder reitest du nackig auf deinem pferd :lol:

mein "bestand" ist übrigens sehr überschaubar - entgegen sonst weiblicher gewohnheiten, lieber jonny 8)

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2007, 10:04
Beiträge: 645
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Toll, mal einen Testbericht zu lesen!
Ich hatte mal eine RB mit Sabro-Trense, das ist schon einige Jahre her. Seitdem bin ich aber auch ganz begeistert. Nur hapert es bei mir derzeit am nötigen Kleingeld. :roll: Aber Weihnachten naht.... :lol:

Unsicher bin ich mir auch bei der Größe, deshalb habe ich mich bisher nicht an ein gebrauchtes Modell heran gewagt. Elegante hatte schon VB-Trensen an, aber auch schon Halfter in WB. :oops:

Ich bin sehr auf deine Fotos gespannt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
ich habe für den zaum die geplante anschaffung eines "pferdeschrankes" platzen lassen. damit habe ich zwar weiterhin chaos in der sattelkammer. mein pferd dafür keine schubberstellen vom zaum. :lol:
die VB größe lässt sich (für meine begriffe) sehr lang verstellen. ( bis kleines WB)
bei der bausatztrense kannst du alle teile separat und stück für stück erwerben (z.b. trense ohne reithalfter - das sind gleich 50 euro weniger :) ) ausserdem bietet man bei sabro Rüchnahme bei der bausatztrense an und schickt dir passende teile wieder zu. das ist echt einmalig!

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 10:57 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2007, 08:39
Beiträge: 310
Habe den Kappzaum von Sabro. Verarbeitung wie beschrieben, sehr weiches Leder, trotzdem stabil. Allerdings eher wuchtig, das muss man mögen (dafür wird die Nase schon alleine durchs Gewicht schön v/a gezogen *8 ).

Großer Nachteil: die Ösen sind so klein, dass meine Doppellonge nicht durchgefädelt werden kann :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2007, 10:04
Beiträge: 645
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 13:49 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2007, 08:39
Beiträge: 310


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2009, 22:49 
Offline

Registriert: Di 24. Jun 2008, 10:20
Beiträge: 220
Wohnort: Nordbaden

_________________
Solange ein Pferd lebt,
bleibt es seinem Charakter treu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2009, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2007, 10:04
Beiträge: 645
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Bea, hast du dann so einen Westernzaum oder schon noch einen englischen mit Nasenriemen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2009, 14:31 
Offline

Registriert: Di 24. Jun 2008, 10:20
Beiträge: 220
Wohnort: Nordbaden

_________________
Solange ein Pferd lebt,
bleibt es seinem Charakter treu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2009, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2007, 10:04
Beiträge: 645
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2009, 15:22 
Offline

Registriert: Di 24. Jun 2008, 10:20
Beiträge: 220
Wohnort: Nordbaden

_________________
Solange ein Pferd lebt,
bleibt es seinem Charakter treu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2009, 15:49 
Offline

Registriert: Di 24. Jun 2008, 10:20
Beiträge: 220
Wohnort: Nordbaden

_________________
Solange ein Pferd lebt,
bleibt es seinem Charakter treu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2009, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2007, 10:04
Beiträge: 645
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2009, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:36
Beiträge: 234
Wohnort: Lübeck
Nach Sabro giere ich schon seit Jahren, vor allem nach einem schönen Sidepull fürs Pony und einer Trense für Damali.

Meine RL hat mir zu 50 % Preisnachlass mal ihren Sabro-Longiergurt mit zwei verschieden langen Bauchgurten und Ausbindern verkauft. Der Kappzaum wäre auch dabei gewesen, den wollte ich jedoch nicht, war noch die alte, schwere Version, und ich steh mehr auf die Cavecon-ähnlichen Teile.

Der Longiergurt ist wunderschön und hat diverse Schnallen, Ösen, Möglichkeiten der Verschnallung. Für meine Ponymaus ist leider auch der kurze Bauchgurt noch zu weit, für Berberin passt das gute Stück:



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de