[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
berber-online.de • Thema anzeigen - Titel
berber-online.de

berber-online.de

Alles rund um Berber und Araber-Berber.
 
Aktuelle Zeit: Di 28. Mai 2024, 06:26
Portal berber-online | Impressum

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2007, 21:07
Beiträge: 998
Wohnort: bei Stuttgart
"Elitepferd" = Titel, den jede Züchtervereinigung an bei sich eingetragene Zuchtpferde vergeben kann. Die Kriterien legt die Züchterverfeinigung in der ZBO fest, welche die MGV und die Aufsichtsbehörde genehmigen. Also Elitepferd im RP ist ein verbandseigener Titel, ebenso wie Elitepferd im VFZB.

"Staatsprämie"= wird von einigen Bundesländern (leider nicht allen) an Züchter mit Wohnsitz in dem jeweiligen Bundesland (zB Niedersachen vergibt nur an Züchter mit Wohnsitz in Niedersachsen) vergeben, die zT sehr unterschiedlichen Kriterien der Vergabe legt das Landwirtschaftsministerium fest. Staatsprämientitel können von Züchtern aller im jeweiligen Bundesland anerkannten Zuchtverbände bei Erfüllung der Voraussetzungen erlangt werden.

LG,

Andrea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
Würde eine Stute mit VFZB eintragung (und ohne RPS-Eintragung) im RPS an der Elite-Stuten-Schau teilnehmen können? (wenn alle anderen bedingungen erfüllt sind)

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 13:05 
Offline

Registriert: Mo 14. Sep 2009, 09:00
Beiträge: 144
Hallo,

eine beim VFZB e.V. eingetragene Stute nimmt am VFZB Zuchtprogramm teil -

sie kann sich daher nicht über eine Zuchtveranstaltung des Rheinischen Pferdestammbuchs qualifizieren.

siehe auch: NRW Richtlinien zur "Gewährung des Titels Staatsprämienstute".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 13:17 
Offline

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 08:26
Beiträge: 2301
Wohnort: Niedersachsen
Aha, das heisst dann also, dass VFZB-eingetragene Stuten den Titel "Staatsprämienstute" nicht erhalten können. *Grins*, da haben wir wieder eine Zweiteilung der "Berberwertigkeit" :wink: :lol:

_________________
"An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft sondern seinen Charakter." (Konfuzius)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 13:31 
Offline

Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:45
Beiträge: 209
Wohnort: 49419 Wagenfeld
Ich sehe das nicht als Zweiteilung der "Berberwertigkeit" sondern einfach als Unterschiede bei den verschiedenen Zuchtverbänden. Wenn ich (bzw. mein Pferd) beim Rheinischen Verband bewertet werden möchte muß ich dort halt gemeldet sein. So einfach sehe ich das. Jeder wird seinen ganz persönlichen Grund haben in dem einen oder anderen Verband Mitglied zu sein und muß dann halt damit leben das der jeweilige Verband halt ein wenig anders arbeitet.
Es steht uns doch frei in welchem Verband wir uns und unsere Pferde anmelden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 13:37 
Offline
Technik
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 15:49
Beiträge: 2057
Wohnort: RLP, Eifel
Richtig Valioso, so einfach ist es auch - wenn die VFZB-Stute auch beim Rheinischen als Zuchtstute eingetragen würde, ginge es. Keine Zweiteilung, Verena.
Ich habe mehrfach darauf hingewiesen, dass eine Zuchteintragung im Rheinischen die Voraussetzung ist, dass es das im Rheinischen übliche Procedere der Zuchteintragung ist.

_________________
Youth is a gift of nature but age is a work of art!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 13:59 
Offline

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 08:26
Beiträge: 2301
Wohnort: Niedersachsen
Ähm, Kinnings, das war ein Scheherz, deshalb " :wink: :lol: ". :)

_________________
"An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft sondern seinen Charakter." (Konfuzius)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 10:33
Beiträge: 1100
Wohnort: Süddeutschland
Da kommt jetzt aber schon wieder die Frage des Wohnortes auf. Wo ist denn der Passus im RP zur Staatsprämierung, der das mit dem Wohnort in NRW vorschreibt? Ich konnte dazu keinen finden, nur das die Stuten im RP eingetragen sein müßen.

_________________
"Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 15:01 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich
Also ich kann aus verläßlicher Quelle sagen, dass eine im VFZB eingetragene Stute dieses Jahr in NRW den Titel Staatsprämienstute erlangt hat. Wie Andrea schon schrieb, wird die Prämie vom Bundesland vergeben und ist an bestimmte Bewertungsnoten gebunden, die in diesem Fall die Stute erreicht hat. Außerdem muß sie in einem Zuchtverband vorgestellt worden sein, der für NRW zuständig ist, was ja beim VFZB der Fall ist, da er deutschlandweit zugelassen ist. Also kein Streß - keine Zweiklassengesellschaft - alles prima!

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
@jessi

diese stute besaß keine zuchtzulassung im RPS, lediglich VFZB?

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 22:34 
Offline
Technik
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 15:49
Beiträge: 2057
Wohnort: RLP, Eifel
Welche Stute war das denn? Und von welchem Verband hat sie die Staatsprämie erhalten?

_________________
Youth is a gift of nature but age is a work of art!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 22:47 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich
Tina, die Staatsprämie wird nicht von einem Verband, sondern vom Bundesland - in dem Fall NRW - vergeben. Die kann man mit der entsprechenden Eintragungsnote bei einem für NRW zuständigen Verband (u.a. VFZB, RPS) bei der Landwirtschaftskammer in Münster beantragen. Voraussetzung ist aber NRW als Wohnort der Besitzer - deshalb kam ja auch die Frage danach auf, wie Yaala und die beiden anderen Stuten die NRW-Prämie bekommen konnten, obwohl die Besitzer ja in RLP und Belgien leben. Bitte nicht so auffassen, dass ich den Stuten die Prämie nicht gönne - das sind wirkliche Sahneschnitte :wink: *22 !!!!!! Nur der Erklärung halber. Andrea hat das oben aber auch schon geschrieben.
Elite-Auszeichnungen dagegen werden von den Zuchtverbänden vergeben - nach eigenem Ermessen - siehe Andreas Post oben.

Ein entsprechender Artikel wird mit Sicherheit in Kürze auf der VFZB-Seite erscheinen.

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 08:17 
Offline
Technik
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 15:49
Beiträge: 2057
Wohnort: RLP, Eifel
Ich wollte lediglich wissen, welche Stute das war und wie das PRocedere dann hierbei war. Hat der/die Besitzer/in dann selbst das Ministerium kontaktiert und um die Staatsprämie gebeten?
Normalerweise läuft das ja schon über den Verband bei dem man Mitglied ist und die Zuchtstuten eingetragen sind, der hat den Kontakt zum Ministerium, welches dann zu den jeweiligen Zuchtschauen einen Vertreter entsendet...

_________________
Youth is a gift of nature but age is a work of art!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 09:04 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich
Tina, ich hatte Dir mit meinem Post schon geantwortet.

Vergeben wird die Staatsprämie in NRW durch die Landwirtschaftskammer, an die man sich als Züchter auch direkt wenden kann. Die Vergabe erfolgt hier über die Eintragungsnote, wenn die Voraussetzungen für die Prämie (in Deutschland gezogen, 3jährig bei einem für NRW zuständigen Verband vorgestellt, Wohnort des Besitzers in NRW) gegeben sind.
Da kommt niemand von der LWK raus und über den Verband muss das auch nicht zwangsläufig laufen.

Die Voraussetzungen für die Prämie sind übrigens von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Der VFZB berät seine Mitglieder aber gerne darüber, welche Bestimmungen in welchem Bundesland zum Erlangen der Staatsprämie erfüllt werden müssen.

Bericht ist online www.vfzb.de ! Die Stute wurde von 2 OMCB- und einem VFZB-Richter sowie der VFZB-Zuchtleiterin gerichtet.

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 09:24 
Offline

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 08:26
Beiträge: 2301
Wohnort: Niedersachsen
*98 Heyhey, dann von hier aus mal kurz meinen herzlichen Glückwunsch an die Besitzerin *46 - und natürlich an die Züchterin. :mrgreen:

_________________
"An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft sondern seinen Charakter." (Konfuzius)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
oh toll. eine überdurchschnittliche benotung ist immer ein anlass zur freude! glückwunsch an züchterin und besitzerin.

@ jessi,

danke für die erklärungen.
auch ich freue mich über eine "elite-stute" - also meine nachfrage folgend bitte nicht falsch verstehen.

@all
wie lässen sich diese richtlinien mit folgender (NRW -RPS):

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine jeweilige Vorstellung auf einer Kreis Stutenschau Drei- oder Vierjährig,
wobei dort eine überdurchschnittliche Bonitierung erzielt werden muss.

Zugelassen werden nur Stuten mit einem Abstammungsnachweis des Rheinischen oder Westfälischen Pferdestammbuches,
deren Besitzer Mitglied im Rheinischen Pferdestammbuch sind.

vereinbaren?

gibt es somit einen unterschied zwischen der Staatsprämie vergeben durch das RPS und die Staatsprämie direkt vergeben durch die Landwirtschaftskammer (NRW) nach folgenden (zitierten) Richtlinien:

Mit der Vergabe des Prädikats -Staatsprämienstute- fördern einige Deutsche Bundesländer die Pferdezucht. Die Stuten müssen in Deutschland gezogen sein und meist dreijährig auf einer Hauptveranstaltung die Stutbuch I Eintragung erhalten.

Ist die zuständige Landwirtschaftskammer für den VFZB nicht Hessen - oder richtet sich die vergebene Staatsprämie in diesem Fall ausschließlich nach dem Wohnort (des Pferdebesitzers)? ( nur noch mal für mich :lol: )

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 10:20 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Titel
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Okt 2008, 12:02
Beiträge: 2347
Wohnort: wildes Belgistan
schnelle, direkte antwort. danke dir.

jetzt ist sind die unterschiede ersichtlich u. verständlich, dass das RPS bestimmungen festgesetzt hat, womit aber nicht zugleich die grundsätzlichen bestimmungen für die Staatsprämie im Land NRW festgelegt sind. ...
Das erklärt einiges - auch warum im Fall VFZB der Wohnsitz - und im RPS die Zuchtzulassung ausschlaggebend ist.

Wieder was gelernt - und für mich auch eine Aufklärung/Erkennrnis im bezug auf das "andere" thema. Da wurde schlicht von 2 verschd. paar schuhen gesprochen *67

_________________
Gruß
Anne

Mit dem Ohr der Menschheit ist es so beschaffen, dass es den Knall zu verschlafen scheint und erst durch das Echo zu erwachen pflegt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de