[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
berber-online.de • Thema anzeigen - Eintragung Pferd aus Importland
berber-online.de

berber-online.de

Alles rund um Berber und Araber-Berber.
 
Aktuelle Zeit: Mi 29. Mai 2024, 00:21
Portal berber-online | Impressum

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 10:33
Beiträge: 1100
Wohnort: Süddeutschland
Solange keiner der Verantwortlichen des VFZB hier Stellung nimmt, halte ich diese Diskussion für extrem kontraproduktiv.
Da mußte jetzt durch, wenn ich das mal so sagen darf. Zur Verfügungsstellung von Informationen, Diskussionen und Faktenerhebung gehören nunmal zu den Aufgaben des BZRP und des VFZB. Irgendwie müssen wir, die nicht bis über beide Ohren in französischen ZBOs stecken, uns eine Meinung bilden können. Auf der Grundlage können wir dann auch wieder wählen (na ja, zu mindest ein Teil kann)

Vielleicht kann der BZRP seinen Standpunkt noch etwas einfacher, klarer ausdrücken.

• der VFZB richtet sich nicht nach diesen Vorgaben der OMCB

Grob in Stichworte zusammengefaßt betrifft das welche Punkte?

_________________
"Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 12:23 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 12:47 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 13:02 
Offline
Technik
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 15:49
Beiträge: 2057
Wohnort: RLP, Eifel

_________________
Youth is a gift of nature but age is a work of art!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 21:36
Beiträge: 1198


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 13:09 
Offline
Technik
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 15:49
Beiträge: 2057
Wohnort: RLP, Eifel

_________________
Youth is a gift of nature but age is a work of art!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 21:36
Beiträge: 1198


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2007, 21:07
Beiträge: 998
Wohnort: bei Stuttgart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 14:32
Beiträge: 83
Wohnort: Luxemburg
Respekt (!) jenen Menschen , die ein solches Engagement neben den Aktivitäten des täglichen Lebens auf sich nehmen ...
Trotzdem ist meiner Meinung nach JEDER hier berechtigt , auf Fakten zurückgreifen zu dürfen , welche viele Halter und Züchter schon seit Jahren im Unklaren lassen !
Ich hoffe , du verstehst meine Reaktion ... wissend das wir uns in einem internationalen Tumult wiederfinden müssen und das uns schon so Einiges an Lust und Energie bezüglich Zucht- und Papiergeschehen genommen hat ...
Mir hat es von Anfang an schlicht und ergreifend an INFORMATION (welche ich auch nachlesen kann) gefehlt ; die ich mir jetzt erst nach 3 Jahren so langsam zwischen den Zeilen zusammenreimen kann ...
Trotzdem bleibt für uns das Deutsche Zuchtgeschehen (in beiden Verbänden), was diese Rasse angeht , immer wieder mit einem grossen Fragezeichen verbunden ...
*81
Ich möchte mich in der Person des "Users" trotzdem bedanken , dass beide Parteien sich zu Wort melden ...
Viele Grüsse

_________________
Asinus Asinum Fricat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2011, 10:12 
Offline
Technik
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 15:49
Beiträge: 2057
Wohnort: RLP, Eifel

_________________
Youth is a gift of nature but age is a work of art!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2011, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 23:25
Beiträge: 59
@Superjessi:
Diese Frage hier öffentlich zu äußern ist kontraproduktiv wenn nicht sogar destruktiv.
Wenn Du persönlich solche Sorgen hast, dann hindert dich niemand daran, Fragen direkt zu stellen.

Eiliges Handeln ist gefragt, wenn die Gesundheit oder das Leben der Pferde auf dem Spiel steht. Wenn es um die Anerkennung von Papieren geht, dann gibt es keinen Grund Panik zu schüren.

Bis 2009 wurden die europäischen Zuchtbücher zentral auf einer europäischen Liste geführt:



Dies Liste wird nicht mehr aktualisiert.

Nur so nebenbei: sowohl für Frankreich, Belgien wie auch das Rheinische Pferdestammbuch bestand und besteht nur ein Zuchtbuch für Berberpferde.
Für die Schweiz besteht ein Zuchtbuch für Berberpferde und Araber-Berber.
In all diesen OMCB-anerkannten Zuchtorganisation sind Berber und Araber-Berber nur als eine Population geführt.

Hier ist eine offizielle Liste des BMELV, die das letzte mal am 05. Mai 2011 aktualisiert wurde.



Deine Annahme, das RPS hätte nie eine offizielle Anerkennung zur Führung eines Zuchtbuches für Berberpferde gehabt, ist somit widerlegt.

Meinem vorigen Beitrag dürft ihr einfach mal glauben. Zumindest bitte ich um etwas Geduld, denn es gibt keinen Grund in Panik zu verfallen. Es stehen bei uns keine wichtigen züchterischen Entscheidungen an.

@Macina:
Ich freue mich darüber, dass Du Gesprächsbedarf siehst.
Ich habe allerdings nicht die gleichen Infos von Herrn Spoo erhalten.
Herr Spoo sieht keinen Bedarf, sich persönlich und nur mit der Zuchtleiterin des VFZB in Bezug auf die Zuchtprogramme auszutauschen. Er wird in den kommenden Tagen noch einmal über dieses Thema in der Landwirtschaftskammer sprechen.

Das Rheinische Pferdestammbuch inklusive Herr Spoo sieht den BzRP als Rassevertreter für Berberpferde und Araber-Berber. Bei einem Gespräch wünscht er die Beteiligung des BzRP, der in meiner Person ein Mitglied im Zuchtausschuss des RPS stellt.

Im März 2011 wurden wir von der Landwirtschaftskammer aufgefordert ein Harmonisierungsgespräch zu organisieren und zwar mit Frist bis zum 1. Oktober. Sogar der Vertreter der LWK selbst hatte sich um solch ein Gespräch bemüht. Doch hatte er mit seiner Frist die Komplexität der Sache und die Hartnäckigkeit der Parteien unterschätzt, deshalb konnte er die Liste der TGRDEU nicht aktualisieren. An der Rechtmäßigkeit des RPS ändert sich hieran nichts.

Im Rahmen der Bemühungen, ein Gespräch mit Euch zu finden, endet Deine letzte Antwort an mich mit dem Satz „Wir melden uns, wenn wir mit unseren Ansprechpartnern Rücksprache halten konnten“. Das Datum dieser Nachricht ist der 1. Mai 2011.

Deine kleinen Seitenhiebe *8 (nobody is perfect) können wir verschmerzen. Im gleichen Beitrag um Fairness zu bitten, ist nur bedingt elegant.
Aber die Diskussionen um das Drumherum waren mir schon immer zuwider. Wenn man Muße hat, kann man darüber sprechen, wenn die Kernsache gelöst ist.

Es ist nicht unsere Absicht, Euch bei der Organisation des Berbertreffens zu behindern, das ich ganz persönlich als eine der Stärken des VFZB ansehe.

Du kannst mich gerne auch direkt anrufen oder mir per E-Mail antworten, es sei denn Du hast damit ein Problem.

Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2011, 13:58 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2011, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 10:33
Beiträge: 1100
Wohnort: Süddeutschland
Also nach dem ich den ruhigen gestrigen Tag genutzt habe, um Fakten zu sammeln (LBI 8) ) stellst sich mir der Sachverhalt folgendermaßen dar, bitte korrigieren, wenn ich etwas mißverstanden habe.

Alle Annerkennung von Zuchtbüchern von wem auch immer, werden alle 10 Jahre geprüft und wieder um 10 Jahre erneuert. Das wohl damit sich die ZBOs an die sich ändernden Gesetze anpassen.

Bei der Prüfung durch die zuständige BEHÖRDE ergab sich beim VFZB, daß ein geschlossenes Zuchtbuch, wohl keine Abteilungen aufweisen darf (bitte Korrektur, hier habe ich nichts faktisches finden können). Der VFZB wurde angewiesen 2 Zuchtbücher zu erstellen.

Bei der Prüfung duch die zuständige BEHÖRDE ergaben sich beim BZRP zumindest eine Differenz zum VFZB und evtl. (bitte auch hier korrigieren, falls falsch) die Frage nach dem geschlossenen Zuchtbuch mit der Sektion für AB. Das mit der Sektion wurde duch die "Löschung" der Rasse AB und Umbennenung in Berber OX? gelöst.

Da sich die Filialzuchtbücher nach dem Ursprungszuchtbüchern richten sollen, ergab sich für die BEHÖRDE bei diesem Unterschied Handlungsbedarf. So kam wohl der Wunsch nach Harmonisierung, Angleichung zustande.

Natürlich möchte ich immer noch wissen, welche Unterschiede noch vorliegen.

Das RP und die ausgestellten Papiere verlieren dadurch nicht ihre Gültigkeit. Das RP wird diese Anerkennung auch wieder erhalten. Das Nichterscheinen in der Liste ist in der Tat vorläufig. Das AB nicht seperat als Rasse beim RP auftauchen, hat nichts damit zu tun, daß das RP dafür keine Anerkennung hatte, sondern daß das RP AB unter Berber führt.

Die persönlichen Animositäten kamen dann erst hinterher ins Spiel.....

_________________
"Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2011, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 21:36
Beiträge: 1198
Danke, das war doch jetzt mal ein Beitrag, der klarstellt, was wirklich Sache ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2011, 12:42 
Offline

Registriert: Mo 5. Nov 2007, 11:32
Beiträge: 386
@gowinda: danke für die zusammenfassung.

sind denn das versch. behörden, welche die zuchtbücher/verbände überprüft haben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2011, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 10:33
Beiträge: 1100
Wohnort: Süddeutschland
Das müßten die Ministerien für die jeweiligen Länder sein. Siehe hier:

http://landesrecht.rlp.de/jportal/porta ... focuspoint

Also in unserem Falle sind es 2

Und auf dieser Suche gefunden:

http://www.gesetze-im-internet.de/bunde ... gesamt.pdf

Viel Spaß beim Lesen 8)

_________________
"Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2011, 14:37 
Offline
Technik
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jan 2008, 15:49
Beiträge: 2057
Wohnort: RLP, Eifel
Danke, Nicole! *lesengeht*

_________________
Youth is a gift of nature but age is a work of art!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Pferd aus Importland
BeitragVerfasst: Mi 7. Sep 2011, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 23:25
Beiträge: 59


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de